Hero Image Hero Image

BeVe Begleitete Verselbstständigung

Willkommen

Die Begleite Verselbständigung (BeVe) bietet Jugendlichen, deren Entwicklung aufgrund ihrer persönlichen Lebenssituation am besten in Einzelbetreuung gefördert werden kann, ein neues Zuhause. Die Betreuung findet in vom Verein SoWo angemieteten Einzelwohnungen oder 2-er WGs im Großraum Neunkirchen statt.

Die Zielgruppe setzt sich einerseits aus Jugendlichen zusammen, die aufgrund ihrer bereits erlernten Selbstständigkeit und sozialer Kompetenzen in einer betreuten Wohngemeinschaft in ihrer Entwicklung eher gehemmt werden würden, andererseits aber auch aus jungen Menschen, die aufgrund ihrer Lebensproblematik und den gemachten Vorerfahrungen in dieser Form der Unterbringung am ehesten haltbar scheinen.

Im BeVe geht es einerseits darum, ein selbstbestimmtes Leben zu erlernen, andererseits aber genügend Kompetenzen zu erlangen, um im Erwachsenenalter eigenständig und lösungsorientiert durchs Leben gehen zu können.

Leitsatz

Wir unterstützen Jugendliche in schwierigen Lebenslagen und geben diesen Halt und Sicherheit.

In unserer familiären Wohngruppe gehen wir individuell auf die Bedürfnisse der Teenager ein und begleiten sie professionell ein Stück ihres Weges.

Ich bin okay – du bist okay.

Zielgruppe

Die Zielgruppe setzt sich zusammen aus …

Jugendlichen, die aufgrund ihrer bereits erlernten Selbstständigkeit und sozialer Kompetenzen in einer betreuten Wohngemeinschaft in ihrer Entwicklung eher gehemmt werden würden und jungen Menschen, die aufgrund ihrer Lebensproblematik und den gemachten Vorerfahrungen in dieser Form der Unterbringung am ehesten haltbar scheinen.

Betreuungsschwerpunkte sind

  • Erwerb von Selbstkompetenz durch Einzelbetreuung
  • Erlernen von sozialen Kompetenzen durch Gruppenaktivitäten
  • Bewältigung der neuen Wohn- und Lebenssituation
  • Finden einer geeigneten Beschäftigungsstruktur
  • Haushaltsorganisation
  • Hilfe bei der Finanzeinteilung
  • Bewältigung von Partner- und Beziehungsfragen
  • Kontakt mit dem Herkunftssystem
  • Gesundheitsvorsorge
Styling Rings

Folgende Voraussetzungen sind notwendig, um einen Platz im BeVe zu erhalten

  • Zuweisung durch die Kinder- und Jugendhilfe
  • Bereitschaft zur freiwilligen Unterbringung
  • Bereitschaft mit den BetreuerInnen zu kooperieren und an gemeinsam festgelegten Zielen mitzuarbeiten
  • Motivation zur Schul- und Berufsausbildung
  • Bereitschaft zum Erlangen von Sozialkompetenzen durch Gruppenausflüge und gemeinsamen Abenden
  • Anerkenntnis der jederzeitige Erreichbarkeit durch die BetreuerInnen
  • Einhaltung der Wohnungsbenützungsvereinbarung
  • kein akuter, schwerer Suchtmittelmissbrauch
  • keine diagnostizierte schwere psychische Erkrankung
  • keine schwerwiegende geistige Behinderung
  • keine Gewalttätigkeit
  • keine akute Suizidgefahr

Team

  • Daniela Leinweber, BA MA

    Geschäftsführerin & Vorstandsvorsitzende

    BA der Sozialen Arbeit, MA der Sozialpädagogik

    Motto: Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

  • Daniela Riegler

    Teamkoordinatorin - Bezugsbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

  • DP Sandra Krenn

    Bezugsbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Always look on the bright side of life!

  • DSP Julia Mali

    Bezugsbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Sei realistisch, plane ein Wunder!

  • DSP Svjetlana Pavlovic

    Bezugsbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Worte zeigen, was jemand gerne wäre. Taten zeigen, was jemand wirklich ist.

  • DSP Marlene Prasch

    Bezugsbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

  • DSP Theresa Hagen

    Bezugsbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Folge deinem Herzen, aber nimm dein Hirn mit.

  • Lisa Parizek

    Bezugsbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Finde heraus wer du bist, sei dabei ganz du selbst

  • Mag. Patrick Hartl

    Sonderbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.

  • DSP Andre Mottinger

    Sonderbetreuung

    sozialpädagogische Fachkraft

    Motto: Sei lieb zu dir selbst!

Der Weg ins BeVe

Aufnahme ins BeVe

Eine Aufnahme erfolgt ausnahmslos durch die Zuweisung einer Kinder- und Jugendhilfebehörde.
Die zuständige Sozialarbeiterin oder der zuständige Sozialarbeiter vereinbart einen Termin für ein Vorstellungsgespräch, das die oder der Jugendliche gemeinsam mit den Personen, die ihr oder ihm wichtig sind, besucht.
Sofern das Vorstellungsgespräch auf allen Seiten positiv verlaufen ist und eine Aufnahme vorstellbar ist, kommt es zu einem Einzug mit einer 3-monatigen Probezeit und danach einer fixen Aufnahme.

Räumlichkeiten

Wohnungsbeispiele

Im Raum Neunkirchen haben wir Wohnungen angemietet, die den neuen Lebensmittelpunkt der Jugendlichen bilden sollen. Die Wohnungen sind funktionell und decken die Grundbedürfnisse der Jugendlichen ab. Gestaltungs- und Dekorationsmöglichkeiten sind gegeben, sobald die Kooperation und die Zuverlässigkeit der Jugendlichen sichtbar ist.

Stützpunkt BeVe Seebensteinerstraße

In der Seebensteinerstraße 10, 2620 Neunkirchen, befinden sich neben den Büroräumlichkeiten des BeVe Teams auch Wohnmöglichkeiten (Einzelwohnung, 2er WGs). Hinzu kommt ein eigener Küchenbereich sowie ein Garten mit Pool, der vor allem in der warmen Jahreszeit gerne genutzt wird.

Wohnungsbeispiel 1

Wohnungsbeispiel 2

Wohnungsbeispiel 3

Wohnungsbeispiel 1

Wohnungsbeispiel 2

Wohnungsbeispiel 3

Kontakt